CAMP

Agrar- und Klimagerechtigkeitscamp

Vom 19.-25. September 2019 veranstaltet Free the Soil ein Agrar- und Klimagerechtigkeitscamp in der Nähe der geplanten politischen Aktion. Das Camp soll ein Ort der Begegnung sein, um Geschichten zu erzählen, Wissen und Ideen auszutauschen, sowie Vorbereitung auf die geplante Aktion zu ermöglichen. Es soll Raum bieten, um Alternativen zur industriellen Landwirtschaft weiter zu denken sowie um Lebenskonzepte abseits der kapitalistischen Gesellschaftsform zu leben. Es soll Möglichkeiten zum kollektiven Träumen von einer besseren Welt und zur Verbindung unserer verschiedenen politischen Kämpfe schaffen.

Das Camp wird die Basisinfrastruktur (Küche und Essen, Toiletten, Zelte für Meetings, … ) bieten, sowie Aktionstrainings als auch Workshops zu den Themen Klima, Landwirtschaft und nicht-hierarchisches Zusammenleben veranstalten. Die Arbeitsgruppe für Camp-Infrastruktur ist derzeit noch auf der Suche nach einer geeigneten Campfläche. Falls Du ein mögliches Stück Land anbieten möchtest, kannst du sie gerne über camp-freethesoil(A)riseup(dot)net, kontaktieren.